Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Uzwil

Bischof Bleckenwegner in Uzwil
15.01.2015 / Uzwil
Bischof Bleckenwegner besuchte am 15. Januar 2015 die Gemeinde Uzwil. Er diente mit dem Wort aus 1. Petrus 4, 12-13 „Ihr Lieben, lasst euch durch die Hitze nicht befremden, die euch widerfährt zu eurer Versuchung, als widerführe euch etwas Seltsames, sondern freut euch, dass ihr mit Christus leidet, damit ihr auch zur Zeit der Offenbarung seiner Herrlichkeit Freude und Wonne haben mögt.

Der Bischof ging im Wort auch auf den Trauerfall ein: für uns und die Trauernden ist der Heimgang mit Leiden verbunden, aus der Sicht des Heimgegangenen ist es eine Freude! Hirte Ruchti war bei Trauerfällen oft traurig und sagte: warum der oder die, ich wäre doch an der Reihe gewesen!

Nun kann er sich wahrhaft freuen. Der Bischof sagte, der Hirte habe von Berufes wegen auch gekannt, wie man Pflanzen zweit, indem abgetrennte Zweige durch Wiedereinsetzen zu neuem Leben erweckt werden. Er bezog das auf uns und unsere Geschwister: Mancher trennt sich im Herzen von den Gesetzen, Versprechen und der Liebe Gottes, oder kommt nicht mehr unters Wort Gottes, geoffenbart im schwachen Fleisch. Es liegt an uns, durch unser Handeln und Pflegen wieder neues Leben in uns und diesen Herzen zu wecken und wieder im Glauben und im Werk Gottes fest einzuwurzeln um göttliches Leben und Früchte des Geistes hervorzubringen. Wenn wir dann vom Glauben zum Schauen kommen, werden wir in seiner Herrlichkeit wahrlich nur Freude und Wonne haben.